Sodbrennen, Reflux, eine psychosomatische Erkrankung? Chronischer Stress bringt den Hormonhaushalt durcheinander. Ein typisches Symptom ist die vermehrte Produktion von Gastrin und damit eine Stimulierung der Salzsäureproduktion.

Reflux, pathologisch oder psychosomatisch?

Florian Fischer Gesundheit

Reflux und das mit diesem Symptom in Verbindung stehenden Sodbrennen, ist eines der häufigsten Beschwerdebilder überhaupt. Nicht umsonst sind Medikamente der Gruppe Antazida und PPI (Protonenpumpeninhibitoren / Säureblocker) die meist verkauften Medikamente in deutschen Apotheken. Säureblocker schlagen im Absatz um ein vielfaches Medikamente gegen Kopfschmerzen, wie Aspirin oder Thomapyrin. Ein guter Grund also, sich dieser Symptomatik mal etwas näher anzunehmen …